Fahrt nach Jülich und Weisweiler vom 20. bis 23. März 2016

Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier am 20.12.2015
25. Dezember 2015
Ausführlicher Bericht über die Fahrt nach Jülich und Weisweiler vom 20. bis 23. März 2016
6. April 2016

Schaufelradbagger beim Abbau

Ganz unter dem Motto „Energie“ stand unsere Fahrt ins rheinische Braunkohlerevier vom 20. bis 23. März 2016. Nach der Anreise am ersten Tag stand am zweiten Tag zunächst ein Einblick in die Stromerzeugung durch den Energieträger Braunkohle im Fokus. Wir verschafften uns einen Überblick über den Abbau der Kohle im Tagebau Inden, anschließend nahmen wir an einer Führung durch das Kohlekraftwerk Weisweiler statt. Den Abend verbrachten wir in Maastricht und Lüttich. Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Wissenschaft. Im Forschungszentrum Jülich erfuhren wir viel über den Aufbau von Supercomputern und über die Forschung an nachhaltiger Kraftstoff- und Nahrungsmittelerzeugung. Höhepunkt des Besuchs war die Besichtigung des Teilchenbeschleunigers COSY, den wir dank unseres Vereinsmitglieds Dr. Florian Hauenstein aus unmittelbarer Nähe anschauen konnten. Durchaus auch etwas mit Energie zu tun hatte unser “All-you-can-eat-Chicken-Wings-Essen” am Abend. 😉 Am letzten Tag erfuhren wir schließlich im Rahmen einer Stadtführung einiges zu Geschichte und Beosnderheiten der Stadt Aachen. Auf der Heimfahrt machte ein Teil von uns noch Station bei zwei Radioteleskopen in der Eifel.

Ein ausführlicher Bericht mit zahlreichen Bildern und Filmen und unseren persönlichen Eindrücken von der Fahrt findet sich hier.